Kaufbeuren
Auftakt von «Wir helfen Afrika»

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika steht vor der Haustür, an der 32 Länder teilnehmen werden. Aus diesem Anlass hat der in Leutkirch sitzende Verein «Wir helfen Afrika» 32 Städte gewonnen, die Geld für die Menschen auf dem Schwarzen Kontinent sammeln wollen. Auch Kaufbeuren ist dabei. Nun fand im Rathaus eine große Auftaktveranstaltung statt. Mindestens 8000 Euro sollen durch Benefizveranstaltungen und Spenden zusammenkommen, um einem bedürftigen afrikanischen Kind eine Operation zu ermöglichen.

Als prominente Stadtpaten fungieren die Eishockey-Legende Didi Hegen und der Ex-Fußballstar Franz «Bulle» Roth, Stadtkoordinator ist Rudolf Schnippe. Jeder der 32 Städte ist symbolisch auch eine WM-Fußballnation zugeordnet. Im Falle Kaufbeurens ist das die Slowakei. Der Generalkonsul der Slowakei in München will demnächst deshalb nach Kaufbeuren kommen. Die erste große Benefizveranstaltung soll eine Gala am 17. Dezember im Kaufbeurer Stadtsaal sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen