Asyl
Aufnahmelager ohne Flüchtlinge? In der Kemptener Kaserne könnten 1.000 Menschen untergebracht werden - doch zunächst kommt keiner

Die Nachricht, dass in Kempten ein Erstaufnahmelager für bis zu 1.000 Flüchtlinge eingerichtet wird, hat viele Menschen aufgeschreckt. Doch bereits wenige Wochen danach zeichnet sich ab: Es dürfte alles halb so wild werden. Vermutlich kommen zunächst gar keine zusätzlichen Asylbewerber mehr nach Kempten. <%IMG id='1606334' title='Kserne in Kempten'%>

Im vergangenen Jahr wurden die Behörden von einem nicht abreißenden Zustrom von Flüchtlingen regelrecht überrollt und zwischendurch wusste man nicht, wo man die vielen Asylbewerber unterbringen soll. Um solche Engpässe zu vermeiden, haben das Land Bayern und der Bund vereinbart, alle ungenutzten Bundesimmobilien als mögliche Unterkünfte zu reservieren.

 

Die aktuelle Situation: Zur Zeit kommen weit weniger Flüchtlinge nach Deutschland als 2015. In den schwäbischen Erstaufnahmelagern sind lediglich 13 Prozent der 2.950 Plätze belegt, die Kapazität für die 1.000 Menschen in Kempten ist dabei noch nicht berücksichtigt.

 

Die Auswirkungen: Der Kemptener ÖDP-Stadtrat Dr. Philipp Jedelhauser hat in einem Schreiben an Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion, die Frage aufgeworfen, ob ein Erstaufnahmelager in Kempten schlicht überflüssig ist. Nach Einschätzung von Kreuzer lohnt sich nicht, darüber zu spekulieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen