Elektrofahrräder
Aufladestationen für Elektrofahrräder immer häufiger zu finden

Fahrer eines Elektrorades kommen leichter von A nach B. Die Energie ihres Akkus trägt sie wie schwerelos über die Straßen. Gegenwind, Steigungen und die eigene körperliche Verfassung stellen keine Hindernisse mehr dar. Nur die Sorge bleibt, dass dem Akku auf halber Strecke der Saft ausgeht. An immer mehr Ausflugszielen in der Region werden deshalb Ladestationen angeboten.

Dabei handelt es sich um Kunststoffsäulen, in denen sich in abschließbaren Fächern verschiedene Ladegeräte und einfache Steckdosen befinden. Der Radler kann Brotzeit machen, während der Akku seines Fahrrades sicher und bequem Energie für die Rückfahrt tankt.

Viele Gastronomen sehen das als Service für den Gast und nehmen kein Geld für den Aufwand im Centbereich. << Wir wollen dem Nutzer damit ein gutes Gefühl geben >>, sagt Josef Trübenbacher vom Fahrradgeschäft << Fahrbar >> in Kaufbeuren, der maßgeblich mit an dem Netzwerk knüpft.

Der Fahrradexperte spricht von einer << extrem steigenden Tendenz >> beim Verkauf von Elektrofahrrädern. In seinen Geschäften machten die Bikes mit Hilfsmotor bereits ein Viertel aller Bestellungen aus. << Fahrräder mit elektrischem Motor zur Unterstützung beim Radeln sind nicht im Kommen, sie sind schon da >>, sagt auch Rainer Hesse, Geschäftsführer von Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing.

Aufgeladen werden kann der eingebaute Akku mit Ladegerät nämlich auch ganz bequem an einer herkömmlichen Steckdose. Steuer, TÜV und Versicherung fallen für ein Elektrofahrrad nicht an. Auch ein Führerschein ist nicht erforderlich. Die verbreiteten Elektrotanksäulen haben aber meist auch die gängigsten Ladegeräte an Bord. Ein weiterer Anlaufpunkt ist nun mit einer Stromtankstelle in der Tourist Information des Kaufbeurer Rathauses dazu gekommen.

<< Ab sofort können E-Bike-Fahrer ihre Akkus der Marken Bionix, TranzX und jedes 220-Volt-Standardladegerät hier anschließen >>, so Hesse. Der Service sei kostenlos. Die Abgabe und Abholung der Akkus ist während der üblichen Öffnungszeiten möglich.

Die Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) in Kaufbeuren wollen ebenfalls weitere öffentliche Stromtankstellen eröffnen. Ladestationen für Autos, Elektroroller und -fahrräder sind beispielsweise am künftigen Pendlerparkplatz beim Bahnhof und am neuen Parkhaus Süd in Kaufbeuren sowie am Landratsamt in Marktoberdorf geplant. Ein 303 PS starker Tesla-Sportwagen, ein kompakter Cityflitzer, acht Fahrräder und drei Segways (Elektroroller) finden sich bereits im VWEW-Fuhrpark - alles elektrobetrieben. Vor allem die Fahrräder verschiedener Hersteller werden auf Wunsch auch zum Ausprobieren verliehen. << Die Nachfrage ist sehr gut >>, teilt VWEW mit.

Mittlerweile verleihen aber auch andere Anbieter in Kaufbeuren Elektrofahrräder. Zu diesem Kreis zählen die Geschäfte << Fahrbar >> und Zweirad Neuner sowie die Hotels << Am Turm >> und << Am Kamin >>, die ihre Räder nicht nur Gästen zur Verfügung stellen. Hoteliers und Gastronomen seien ohnehin wichtige Partner beim Ausbau des Ladestationennetzes, so Trübenbacher. Er nennt als Beispiel die Katzbrui-Mühle in Köngetried, die nur über eine hügelige Strecke erreichbar ist. << Mit dem Elektrobike ist das kein Problem >>, sagt Trübenbacher. << Wir wollen die Menschen animieren, entspannt Ausflugsziele anzusteuern. >>

Das Elektrotankstellennetz für Fahrräder in der nahen und weiteren Region findet sich im Internet unter:www.radtankstelle.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen