Allgäu
Aufgefahren

Wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam ein 23-jähriger Ostallgäuer am Freitagnachmittag mit seinem Auto nach links von der Straße ab und prallte gegen eine Laterne. Laut Polizei wollte der junge Mann vom Kreisverkehr in der Rudolf-Diesel-Straße in Buchloe in die Westtangente einfahren. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Am Freitagvormittag stoppten Polizisten in Wiedergeltingen einen 21-jährigen Leichtkraftradfahrer ohne Helm. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann für sein Fahrzeug auch keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Er wurde deshalb Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Am Freitag wurde in der Amberger Straße in Buchloe ein Damenfahrrad gefunden. Das Rad ist schwarz- blau. Der Besitzer wird gebeten, sich zu melden.

Am Samstag gegen 17 Uhr befuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw in Buchloe die Münchener Straße und fuhr aus Unachtsamkeit auf einen vor ihr abbremsenden Pkw auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen