Polizei
Auffahrunfall in Kaufbeuren - 3.000 Euro Sachschaden

3.000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Wochenende in Kaufbeuren.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein PKW nach links in Richtung der Mülldeponie abbiegen und musste warten. Der nachfolgende Pkw hatte ebenfalls bremsen müssen. Der hinter diesem Pkw fahrende Motorradfahrer konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw auf.

Bei dem Unfall erlitt der 22-Jährige Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen