Memmingen
Auf Tauchstation im Stadtpark

2Bilder

Vorsichtig klettert Daniel die Leiter hinab in den Bottich. Etwas hinderlich ist sie schon, die Fünf-Liter-Luftflasche auf seinem Rücken. Der kleine Bub lässt sich aber nicht stören: Eine Gelegenheit zum Schnuppertauchen gibt es schließlich nicht alle Tage. Im Becken wartet Taucher Wolfgang Gaymann von der DLRG Memmingen: «Na, pack mers?». Er hat noch nicht ausgesprochen, da ist Daniel mit einem Blubbern unter die Wasseroberfläche gegangen. «Der ist ja schneller als ich», staunt Gaymann, lacht und taucht ebenfalls ab.

Rund 2000 Besucher sind laut Claudia Knoll, Vorsitzende des Vereins Freunde der Landesgartenschau Memmingen, an diesem Sonntag bei dem Familienfest Spaß, Spiel, Sport im Stadtpark Neue Welt dabei und nehmen an den MitmachAktionen vieler Vereine und Organisationen teil. Auch Daniel, seine Schwester Anna und seine Eltern Alexandra und Mario Starigk aus Amendingen erkunden die Angebote. Die Tauch-Station der DLRG ist der Favorit beider Kinder. «Die Tauchausrüstung ist beim Laufen ganz schön schwer, aber unter Wasser geht es ganz gut», sagt Daniel. Er und Anna haben schon viel ausprobiert. «Beim Bogenschießen hab ich zweimal ins Gelbe und einmal ins Rote getroffen», erzählt Daniel stolz. Auch Anna hat mithilfe der Experten vom Bogenschützenverein Treffer gelandet. Fürs Tauchen ist die Fünfjährige zwar noch etwas zu jung, beim Toben in der Hüpfburg steht sie ihrem Bruder aber in nichts nach.

Dann hat sie etwas anderes entdeckt: «Mama, kann ich mal Einrad fahren?» Die Beine sind noch ein wenig zu kurz und Anna muss sich strecken, um vom Sitz aus die Pedale zu erreichen, aber mit ihrem Vater an der Seite meistert sie einige Runden.

«Wir kommen jedes Jahr»

«Wir kommen jedes Jahr. Dieses Fest ist eine tolle Idee», sagt Mutter Alexandra Starigk und ihr Mann fügt hinzu: «Für Anna und Daniel ist das klasse - gerade wegen der Vereine, die sich vorstellen. So sehen die Kinder, was es sonst noch so gibt.» Auch die Einlagen auf der Seebühne kommen gut an. Sportfan Daniel fesselt die Taekwondo-Vorführung der DJK. Anna haben es vor allem die Tanzdarbietungen, wie die der Ballettschule Uschi Buhmann, angetan. Bis dahin sitzt die ganze Familie aber erstmal in einem Boot - dem der DLRG nämlich - und lässt sich rund um den See paddeln.

Bereits am Samstag bot die Gruppe Voice 4You auf der Seebühne Interpretationen von Musical-, Film- und Welthits im Lichterglanz schwedischer Fackeln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen