Fahrbahnmarkierung
Auf der B16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen gilt weiterhin Tempo 70 statt 100

Seit drei Monaten gibt es eine neue Fahrbahndecke, doch die Autofahrer müssen weiterhin den Fuß vom Gas nehmen: Auf der Bundesstraße 16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen gilt weiterhin Tempo 70 statt 100, und zwar wegen der nach wie vor fehlenden Fahrbahnmarkierung.

Sie wurde nach der Asphaltierung Ende November vergangenen Jahres angesichts der Nässe nicht aufgebracht. Doch bei frühlingshaften Temperaturen in diesem Winter stößt die Begründung des verantwortlichen staatlichen Bauamtes bei vielen Autofahrern auf Unverständnis. Ein AZ-Leser spricht gar von 'behördentypischer Lustlosigkeit, weil die Markierungen trotz Traumwetters immer noch auf sich warten lassen'.

Wie auf der B 16 verhält es sich auch am neu gebauten Reifträgerweg bei Neugablonz, auf dem seit der Eröffnung Anfang Dezember ebenfalls noch nicht markiert wurde. Dies dürfte noch eine Weile so bleiben, denn für die Markierungsarbeiten brauche man dauerhafte Plusgrade, sagt Andreas Klaus von der städtischen Tiefbauabteilung.

Mehr zum Diskussionsthema lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 25.02.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen