Verkehr
Auf der A96 zwischen Leutkirch und Wangen gab es 2014 bisher 105 Unfälle

Mindestens wöchentlich stehen sie im Polizeibericht: Unfälle auf dem Autobahnstück zwischen Leutkirch und Wangen. Was die Flut an Meldungen vermuten lässt, bestätigt Markus Sauter, Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz: 'Die Unfälle haben im ersten Halbjahr 2014 zugenommen.' Hauptsächliche Verursacher seien Raser.

In Zahlen ausgedrückt liest sich die Bilanz aufs erste Halbjahr bezogen so: Zwischen Januar und Ende Juni 2014 krachte es 75 Mal. 2012 gab es 47 Unfälle, 2013 waren es schon 53. Und wer die Jahresbilanz liest, weiß: Stand Ende August hat es fast schon so viele Crashs gegeben wie 2012 im gesamten Jahr. Konkret: Gab es 2014 in den ersten acht Monaten 105 Unfälle, waren es 2012 insgesamt 110 und 2013 zusammen 119.

Sauter prognostiziert: 'Das Jahr ist noch nicht zu Ende, deshalb kann man davon ausgehen, dass die Zahl noch größer wird.' Der Grund: 'Auswertungen zeigen, dass die Hauptursache nicht angepasste Geschwindigkeiten sind', so Sauter weiter. Also Raser.

Mehr zu den Unfällen auf der A96 finden Sie in Der Westallgäuer vom 01.09.2014 (Seite 32).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen