Buchloe
Auf dem Weg zur Krippe

Am Freitagabend machte sich eine Gruppe auf Einladung der katholischen Pfarrjugend in Buchloe auf den Weg zur traditionellen Waldweihnacht. Lieder und weihnachtliche Geschichten begleiteten die Teilnehmer dabei. Nach einer kurzen Begrüßung trugen Andrea Amberger und Monika Götzfried eine Geschichte von Ochs und Esel vor, in der erklärt wurde, warum gerade diese beiden Tiere an der Krippe zu finden sind. Auch wurde berichtet, wie Engel die Hirten riefen. Bevor sich dann auch die Gruppe auf den Weg hinaus in den Wald zur Krippe machte, wurde noch das Lied «Stern über Betlehem» angestimmt (auf der Querflöte begleitet von Monika Götzfried).

Unterwegs sollte sich jeder überlegen, was er oder sie dem Kind in der Krippe mitbringen wollte. Es folgte ein längerer Fußmarsch, aber die Teilnehmer waren gut gerüstet, mit Laternen, Taschenlampen und Stirnlampen.

Wie jedes Jahr sorgten auch heuer zwei Feuerwehrmänner - Markus Weber und Markus Salger - für die Sicherheit der Gruppe im Straßenverkehr. An der ersten Station angelangt, wurden exemplarisch zwei Geschenke vorgestellt: Eine Weinflasche, Symbol für Lebensfreude und Fröhlichkeit, sowie ein Zettel mit der Bitte um Schuldvergebung.

Im Anschluss an das Lied «So ist Versöhnung» ging es weiter zur letzten Station am Waldrand, wo eine symbolische Krippe und ein Lagerfeuer aufgebaut waren. Nach einem gemeinsamen Vaterunser endete die Waldweihnacht mit dem Segen und einem Schlusslied.

Die Teilnehmer konnten sich bei klirrender Kälte schließlich mit Glühwein und Punsch, den wieder die Ministranten ausschenkten, ein wenig am Lagerfeuer aufwärmen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019