Strom
AÜW investiert in zwei Windparks in Sachsen-Anhalt

Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) arbeitet am Aufbau zukunftsfähiger Kraftwerkskapazitäten. Gemeinsam mit anderen Stadtwerken und regionalen Stromversorgern in der Energieallianz Bayern (EAB) setzt das AÜW nun sein zweites Windkraftprojekt um durch den Kauf von zwei Windparks in Sachsen-Anhalt.

Die neuen Windparks umfassen sechs Windräder mit jeweils zwei Megawatt Leistung. Sie liegen an der Autobahn A14 bei Domnitz in der Nähe von Halle in Sachsen-Anhalt. Der Anteil des AÜW liegt bei 22 Prozent, was einer elektrischen Leistung von 2,7 Megawatt entspricht. Eine Million Euro bringen die Kemptener in das Projekt ein, erläuterte Geschäftsführer Michael Lucke.

<< Eine gute Ergänzung

Die Windparks Domnitz 1 und Domnitz 2 wurden vor zwei Jahren von einem Windkraftanlagenhersteller errichtet und nun von der EAB übernommen. << Wir und die weiteren Allgäu-Strom-Partner arbeiten konsequent daran, erneuerbaren Strom selbst zu produzieren. Windstrom ist rentabel und stellt eine gute Ergänzung zu unserem Angebot dar >>, sagte Lucke.

Auch im Allgäu sei seit der Atomkatastrophe von Fukushima ein Umdenken bei manchem Grundbesitzer festzustellen. Die Ablehnung von Windrädern sei nicht mehr ganz so strikt.

Bei der Energieallianz Bayern handelt es sich um ein Konsortium aus 32 überwiegend bayerischen Energieversorgern. Gesellschafter sind neben dem AÜW auch die Allgäuer Kraftwerke aus Sonthofen. Ziel ist, in den kommenden fünf Jahren mindestens 100 Megawatt elektrische Leistung in eigenen Kraftwerken zu erreichen. Dies soll vor allem durch den Erwerb und die Realisierung regenerativer Erzeugungsanlagen erfolgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019