Holzhausen
Auch echte Enten wollten mitmachen

Ein großes Spektakel war das «Holzhausener Badeentenrennen», das vom Freizeitverein veranstaltet wurde. Viele hundert Zuschauer säumten die Hauptstraße, als die Badeenten unter den Klängen der Musikkapelle Holzhausen zum Dorfweiher gefahren wurden.

Bereits beim «Verkauf» der Enten bildete sich eine lange Schlange, so dass das Rennen erst mit Verspätung gestartet werden konnte. Über 800 gelbe und rote Quietscheenten machten sich anschließend im malerischen Dorfbach unter Brücken und über kleine Wasserfälle auf den Weg zum Ziel nahe der Singold. Thomas Hofmuth informierte laufend über die aktuell Führenden.

Sogar ein paar echte Enten wollten sich an dem Rennen beteiligen, zogen es aber angesichts einer anschwimmenden Übermacht aus Plastik vor, das Wasser zu verlassen und das Geschehen aus sicherer Entfernung zu beobachten.

Franz Seitz hatte letztendlich auf die richtige Startnummer (211) gesetzt und gewann die Erwachsenenwertung. Auf den Plätzen folgten Rudi Jehle (394) und Robert Kupfer (426). Sie erhielten Geldpreise überreicht.

Dass die Startnummer 13 diesmal Glück bringen sollte, durfte Uli Frank erfahren: Er gewann die Kinderwertung. Die weiteren Platzierungen gingen an Hannes Hofmuth (16) und Florian Schuster (38). Diese sowie weitere Gewinner durften sich über attraktive Sachpreise freuen. Der Sonderpreis (eine komplette Geburtstagsparty mit Bier und allem Zubehör, gestiftet von der Aktienbrauerei), der unter allen Teilnehmern verlost wurde, ging an Christian Fichtl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen