Berlin / Bad Hindelang
«Auch die Söhne Mannheims lobten uns»

Michael Waltner (25) spielte am Wochenende vor über 20000 Zuschauern in Berlin als Schlagzeuger im Vorprogramm der «Söhne Mannheims». Der Schreinergeselle aus Bad Hindelang hatte wie berichtet das Casting für ein Nachwuchsprojekt der bekannten deutschen Musikgruppe um Xavier Naidoo gewonnen. Veronika Krull unterhielt sich mit Waltner nach seinem Auftritt in der Hauptstadt.

Herr Waltner, wie wars in Berlin?

Waltner: Absolut unbeschreiblich.

Waren Sie nervös bei Ihrem Auftritt?

Waltner: Eigentlich gab es gar nicht viel Zeit dazu. Der Tag hatte einen genauen Ablaufplan mit Treffpunkten, Besprechungen, Presseterminen und Soundcheck. Danach Abendessen, umziehen und sich vorbereiten. In den letzten fünf Minuten hinter der Bühne stieg der Adrenalinspiegel. Aber das war mehr die Vorfreude als Nervosität. Wenn man dann allerdings die Bühne betritt und 20000 Menschen applaudieren, da schluckt man schon einige Male.

Wie hat das Publikum reagiert?

Waltner: Es war ungewiss, ob die Fans der «Söhne Mannheims» eine Nachwuchsband annehmen, die Songs ihrer Idole spielen. Aber vom ersten Ton an unterstützte uns das Publikum. Auch von den «Söhnen» gab es Lob und Anerkennung.

Wird es eine weitere Zusammenarbeit mit den «Söhnen Mannheims» geben?

Waltner: Offiziell wird es unter dem Deckmantel der «Söhne Mann-heims» vorerst keine direkte Zusammenarbeit geben. Mit einzelnen Musikern kommt aber bestimmt was zustande. Der Kontakt zu den Musikern und dem Team dahinter bleibt bestehen.

Was sind Ihre nächsten Pläne?

Waltner: Die Band, die aus dem Projekt hervorging, wird es auf jeden Fall wetier geben. In den nächsten Wochen werden wir sehr viel Songwriting machen, damit wir schnellstmöglich eigene Songs vorweisen können. Verschiedene Anfragen für Auftritte gibt es schon.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen