Asylheim
Asylbewerberunterkunft in Kempten: Erste Flüchtlinge sollen am 6. Oktober einziehen

Der erste Container mit Toiletten und Duschen steht, ein zweiter soll bald aufgestellt werden. Drinnen im Gebäude muss noch die Decke im Erdgeschoss brandschutztechnisch hergerichtet werden - dann können die ersten Asylbewerber einziehen.

Laut Regierungssprecher Karl-Heinz Meyer werden sie am 6. Oktober im ehemaligen Straßenbauamt in der Maler-Lochbihler-Straße erwartet. Wie viele freilich am 6. Oktober erwartet werden, kann Meyer nicht sagen.

Für 120 Asylsuchende ist die ehemalige Behörde im Haubenschloßviertel vorgesehen. Auf Dauer sei die Unterbringung im ehemaligen Amtsgebäude nicht gedacht. Die Asylsuchenden sollen dort nur solange bleiben, bis in den Gemeinschaftsunterkünften in Schwaben Plätze frei sind oder sie dezentral Unterkunft finden.

Mehr zu den Vorbereitungen im ehemaligen Straßenbauamt finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 25.09.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen