Notfallplan
Asylbewerber werden in Turnhalle der Johann-Bierwirth-Berufsschule in Memmingen untergebracht

Die Stadt Memmingen wird demnächst bis zu 250 Asylbewerber in der Turnhalle der Johann-Bierwirth-Berufsschule unterbringen, um einen Notfallplan zu erfüllen. Bürgermeisterin Margareta Böckh spricht in diesem Zusammenhang von einer 'sehr angespannten Lage'. <%IMG id='1386373' title='Bierwirth-Schulturnhalle'%>

Grund ist, dass die schwäbischen Kreise und kreisfreien Städte wegen der hohen Flüchtlingszahlen jetzt zusätzlich Asylbewerber kurzfristig aufnehmen müssen, bis diese an Unterkünfte in ganz Bayern oder sogar deutschlandweit verteilt werden.

Wann die Flüchtlinge eintreffen, erfährt die Stadt zwei Tage vorher. Schwierig gestaltet sich nun die Suche nach Ausweich-Quartieren für Vereine, die normalerweise in der Turnhalle trainieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen