Aktion
Arbeitskreis Stadtteilentwicklung Thingers befasst sich mit Müll-Problematik

Dass es ihn noch gibt, wissen nicht mehr sehr viele. Und dennoch ist der 'Arbeitskreis (AK) Stadtteilentwicklung Thingers' eigentlich die tragende Säule für alle, die sich im Stadtteil Thingers in irgendeiner Form engagieren.

Jüngste Problematik, die jetzt behandelt werden soll, ist der Müll im Stadtteil. Seit langem schon, so der aktuelle AK-Sprecher Willi Stiewing und der ehemalige AK-Sprecher Wolf Hennings, falle auf, wie vermüllt viele öffentliche Plätze und Wege seien. Dabei gehe es jetzt nicht darum, den Finger zu erheben und irgendjemanden anzuprangern.

Diskutiert werden soll vielmehr darüber, wie man das Problem lösen könne und vor allem die Bürger zu 'bürgerschaftlichem Engagement' bringen könne. Bei einem ersten Treffen am kommenden Mittwoch, 7. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgertreff Thingers, Schwalbenweg 71, sollen denn auch Ideen gesammelt werden.

Den ganzen Bericht über die Müllproblematik in Thingers und anderen Stadtteilen Kemptens finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.05.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019