Lindau
Arbeiter schlägt Hebeeisen ins Gesicht - schwer verletzt

Bei einem Betriebsunfall hat sich ein Arbeiter in Lindau Gesichtsverletzungen zugezogen. Ein Baggerführer und ein Arbeiter wollten in einem Armierungskorb ein Bohrloch einbringen. Dabei hatte der Mann versucht mit einem Hebeisen das Abrutschen des Korbes zu verhindern. Auf Grund der hohen Belastung brach eine Stahlstange oder eine Schweißnaht des Korbes.

Dabei schlug das Hebeisen gegen das Gesicht des Arbeiters und fügte ihm Verletzungen im Hals- und Kieferbereich zu. Der Mann musste ins Krankenhaus Lindau gebracht werden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019