Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Video
Arbeiten auf der Festwoche: Toilettenreinigung

Cosmina Albert (links) und Helena Küchle (rechts) arbeiten beide seit 2011 auf der Allgäuer Festwoche.
  • Cosmina Albert (links) und Helena Küchle (rechts) arbeiten beide seit 2011 auf der Allgäuer Festwoche.
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

15 Container und fünf feste Toiletten gibt es auf der Allgäuer Festwoche. Und die müssen regelmäßig gereinigt und kontrolliert werden. Darum kümmern sich Helena Küchle (43) und ihre Kollegen und Kolleginnen. Jeden Tag arbeiten sie von 6:30 Uhr bis 1 Uhr nachts in vier Schichten aufgeteilt. Helena Küchle arbeitet seit 2011 auf der Festwoche und weiß inzwischen schon, wie sie mit blöden Sprüchen von Betrunkenen umgehen muss. 

Damit alles läuft, ist Cosmina Albert (46) da. Sie ist die Objektleitung und diejenige, "die den Laden zusammenhält", wie uns ihr Chef Marcus Merk erklärt. Im Video erzählen uns Cosima Albert und Helena Küchle, was sie schon alles auf der Festwoche erlebt haben und welche Toiletten die schmutzigsten sind.

Autor:

Michelle Aus dem Bruch aus Altusried

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019