Unterhaltung
APC Sommer startet im Juni

5Bilder

Das äußere Erscheinungsbild des APC Sommers hat sich 2014 deutlich verändert. Das Programmangebot bleibt seinem breiten Angebot an Musik und Sprache in sommerlichem Umfeld treu.

Viermal kommen Jazzfreunde auf Ihre Kosten: Afrikanische Klänge und Percussion stehen auf dem Programm, wenn Biboul Darouiche seine Formation 'Soleil Bantu' am Donnerstag, 20. Juni, ab 20 Uhr, zusammenruft, in der unter anderem einige Weggefährten aus Doldinger’s 'passport' an den Instrumenten stehen.

Lydia Schiller, seit einem guten Jahr zurück aus New York, bringt mit ihrer Stimme und ihrem Trio 'Lucid' am Freitag, 11. Juli, ab 20 Uhr, facettenreichen Jazz auf die Bühne.

Leroy Emmanuel aus den USA liefert beste Motown-Klänge, 'eine Soundlawine aus Funk, Blues, Soul und Jazz' am Donnerstag, 17. Juli, ab 20 Uhr.

Nicht minder Kraftvolles verspricht Charlie Augschölls 'Hotline Band', dazu noch einiges aus dem Rhythm and Blues- und Latin-Repertoire, am Samstag, 2. August, ab 20 Uhr.

Die Klassikfreunde lädt der Orchesterverein Kempten am Samstag, 19. Juli, ab 20 Uhr, ein zu einem Programm von Haydn über Mozart bis hin zu populären zeitgenössischen Komponisten, unterstützt von zwei jungen Allgäuer Solisten am Fagott und an der Perkussion.

Antike Klänge unter anderem mit dem Nachbau einer römischen Wasserorgel stehen auf dem Programm der Gruppe 'Musica Romana' am 25. Juli, ab 20 Uhr: Gleichzeitig eines der besonderen Angebote der Römertage im APC 'Cambodunum lebt' (25. bis 27. Juli).

Mit Rezitationen lädt Helga Greier, am Freitag, 27. Juni, ab 20 Uhr, ein zu einer Italienreise, musikalisch gerahmt mit Improvisationen von Walter Dolak.

Ebenfalls die Sprache und ihre 'römischen Wurzeln' stehen im Vordergrund der Suche des Sprachforschers und Entertainers R.-B. Essig, begleitet vom Spieluhrenkünstler Franz Tröger, am Donnerstag, 10. Juli, ab 20 Uhr.

Mit einem im TV viel begehrten Diskussionspartner und wortgewaltigen Zeitungsmann, Heribert Prantl, geht die sprachliche Reise hin zu aktuellen, unter anderem gesellschaftspolitischen Fragen unserer Zeit. Musikalische Kontrapunkte liefert die Allgäuer Formation 'n.e.t.t.o.', am Freitag, 19. September, ab 20 Uhr.

Und wer im APC etwas für Leib und Seele sucht, ist goldrichtig dabei bei Connies Sommerfest, am Freitag, 17. Juli, ab 20 Uhr. Die neue Chefin der 'Taberna' am APC lädt ein zu einem Abend mit ihren Liedern, Überraschungsgästen und mit besonderen Angeboten an Essen und Getränken.

Weitere Informationen unter www.kempten.de. Karten erhält man im AZ Service-Center, Bahnhofstraße 13 oder Ticket-Hotline 0831/206-5555.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen