Entsorgung
Annahme von Christbäumen

Nach den Feiertagen - Die kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Ostallgäu öffnet von 27. Dezember bis 29. Januar die Sammelstellen für Gartenabfälle für die Annahme von Christbäumen.

Die Christbäume, so das Landratsamt, seien von Lametta und anderem Weihnachtsschmuck zu befreien, da eine Annahme sonst nicht möglich ist. Die gesammelten Bäume werden gehäckselt und in Biomasse-Heizkraft-Werken energetisch verwertet. Nicht angenommen werden Christbäume an den zentralen Sammelstellen für Gartenabfälle in Buchloe, Friesenried, Futtertrocknung Ketterschwang, Marktoberdorf, Nesselwang, Obergünzburg und Roßhaupten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen