Andrea Mayer freut sich auf Brasilien

Nach einigen Rückschlägen freut sich Rallyefahrerin Andrea Mayer (40) auf die Teilnahme an der Brasilien-Meisterschaft. Zuletzt lief nicht alles rosig. So bedauerte sie mit ihrem Lebensgefährten Stéphane Peterhansel (43) die Absage der Dakar-Rallye, wo der Franzose zu den Top-Favoriten gezählt hatte. Mayer selbst erlebte bei einer Vorbereitungsrallye in Dubai dubioses.

Dort blieb nämlich ihr Rennauto verschollen. Mit ihrer Partnerin konnte sie dann aber mit dem Auto eines einheimischen Teams starten, dessen Besatzung zu betrunken war. Doch das Auto entpuppte sich als schwere und langsame 'Möhre'. Mayer landete auf dem 16. Platz. Ein besseres Auto wartet heuer in Südamerika auf die Kaufbeurerin: In Brasilien wird sie mit einem Werksauto von Mitsubishi die Meisterschaft fahren. (fro)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen