Weihnachtsmärkte
An diesem Wochenende eröffnen die Weihnachtsmärkte im Allgäu

Das Wort Routine hat in seinem Wortschatz keinen Platz. Seit fünf Jahren ist er bereits im weihnachtlichen Dienst, seine Freude auf den Weihnachtsmarkt sei aber genau so groß wie bei seinem Debüt im ersten Jahr. Er werde Ende der Woche mit wahnsinniger Lust und Laune in sein rotes Kostüm steigen, doch doch, versichert er, das könne man ihm wirklich glauben. Gestatten, ein Nikolaus aus Bad Hindelang. Weiblich ist er, verrät uns immerhin seinen Vornamen (Martina) und das Alter (24 Jahre). Zusammen mit drei anderen Nikolaus-Kollegen wird es am Freitag einen ersten Einsatz geben beim Umzug des Bad Hindelanger Weihnachtsmarktes. Immer freitags und sonntags (im Jubiläumsjahr auch samstags) ziehen dort bis 4. Dezember 160 Märchenfiguren durch die Straßen.

Martinas Nikolaus-Gruppe ist immer dabei. Und jedes Jahr ist sie aufs Neue fasziniert vom besonderen Flair und den Reaktionen der Kinder, die am Straßenrand stehen. 'Mit großen, funkelnden Augen wird man da angeschaut', erzählt sie und dass man in diesen Kinderaugen Respekt, Vorsicht, Neugier und Freude zugleich erkennen könne.

Wie ein erfahrener Nikolaus auf die manchmal ein wenig ängstlichen Kinder reagiert? 'Da muss man entsprechend lächeln. Das üben wir zuvor ein bisschen', verrät Martina. Und sie klärt auf, dass dieses Lächeln nicht aufgesetzt, nicht gekünstelt aussehen dürfe. Das, glaubt sie, würden die Kinder durchaus merken. Natürlichkeit ist demnach gefragt bei einem diensthabenden Nikolaus, und dieses Stichwort scheint auch zu passen zum Image des Marktes in Bad Hindelang.

Dort werben sie mit dem Slogan des 'Erlebnis-Weihnachtsmarktes' und feiern zudem heuer ein Jubiläum: Zum zehnten Mal locken Elfen, Engel, Tiere im Stall, lebensgroße Nussknacker oder eben Nikoläuse die Besucher ins südliche Oberallgäu. Inzwischen mit einem erstaunlichen Erfolg. 60 000 bis 80 000 Besucher von nah und fern seien jeweils in den letzten Jahren gekommen, heißt es von Gemeindeseite.

Zur Relativierung: Der Ort zählt gerade mal 5000 Einwohner.

Die Erfolgsgeschichte dieses Erlebnis-Weihnachtsmarktes trägt den Namen Brigitte Weber. Sie ist Ideengeberin, Initiatorin, Organisatorin. 'Weihnachten', sagt sie, 'war für mich als Kind eine Zauberwelt und so ist es bis heute geblieben. Diese für mich schönste Zeit des Jahres versuche ich mit diesem Markt weiterzugeben.'

Im südlichen Kurort verfolgt man deshalb eine klare Linie. Nur Weihnachtliches wird im Rahmen des Marktes präsentiert. Keine Bratpfannen also, keine blinkenden Hundehalsbändchen, keine Schlüsselanhänger.

Stattdessen gibt es für Kinder eine Engelswerkstatt zum Basteln, ein Wichtel-Bärenhaus, in dem Geschichten erzählt werden oder den Märchenumzug mit Martina und den Kollegen. Die wissen noch nicht so recht, ob sie sich den ersten Schnee wünschen sollen.

'Natürlich verleihen Schneeflocken den Weihnachtsmärkten erst den richtigen Zauber', meint unsere Nikoläusin. Andererseits kann man in dieser Rolle auch schnell frieren. Unterm roten Gewand trägt sie eine dicke Strumpfhose und einen Rollkragenpulli. Viel mehr passt nicht unter die Nikolauskluft. Na ja, egal, sagt Martina. Immerhin könne sie sich an den vielen großen, staunenden Kinderaugen erwärmen.

Weihnachtsmärkte im Allgäu:

Oberallgäu

Bad Hindelang

25.11.2011 bis zum 04.12.2011, von 18.00 bis 21.30 Uhr

Immenstadt

Marienplatz

02.12. von 17:00 bis 21:00 Uhr

03.12. von 12:00 bis 21:00 Uhr

Dietmannsried

Kirchplatz

Samstag, 26. November 2011 16:00 bis 21:00

Sonntag, 27. November 2011 11:00 bis 20:00

Kempten

Rathausplatz

Freitag, 25. November 2011 bis Mittwoch, 21. Dezember 2011

Fischen

Kurpark

18.12.2011

ab ca. 11.30 Uhr

Oberstdorf

Kurpark

26.11. bis 17.12.2011

Jeweils Samstag von 15 Uhr - 20 Uhr (und Sonntag 04.12.11 15 - 18 Uhr)

Rettenberg

St. Stephan Kirche

So. 18.12.2011

von 13.30 bis 19.00 Uhr

Sonthofen

10.12. bis 11.12.2011

Weitnau

Kirchplatz

Sa. 03.12.2011

ab 11:00 – 18:00 Uhr auf dem Kirchplatz

Westallgäu

Wangen im Allgäu

Marktplatz

26. November 2011

03. Dezember 2011

10. Dezember 2011

17. Dezember 2011

jeweils von 10 bis 20 Uhr

Isny im Allgäu

Innenhof des Isnyer Schlosses

Do und Fr von 16 bis 21 Uhr

Sa und So von 14 bis 21 Uhr

Kißlegg

25.11. bis 27.11.2011

Freitag von 16.00 bis 20.00 Uhr

Samstag von 13.00 - 20.00 Uhr

Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr

Leutkirch

Marktplatz

2.12.-4.12.2011 und vom 9.12.-11.12.2011.

Freitags von 16:00 – 20:00 Uhr

Samstags von 10:00 – 20:00 Uhr und

Sonntags von 11:00 – 20:00 Uhr.

Lindau

Hafen

25.11. bis 18.12.2011

Freitag bis Sonntag von 11Uhr - 21Uhr

Oberreute

Rathausplatz

Sa. 10.12.2011

von 15:00 Uhr bis 22Uhr

Ostallgäu

Marktoberdorf

Marktplatz

von 02.12. bis 11.12. 2011

Mo - Fr 15:00 - 20:00 Uhr

Sa + So 14:00 - 20:00 Uhr

Füssen

Innenhof Kloster St. Mang

Freitag, 2.12. bis Sonntag, 4.12.2011

und von Freitag, 9.12. bis Sonntag, 11.12.2011

Pfronten

Sonntag, 11. Dezember 2011 14:00 bis 17:00

Trauchgau

Kirchplatz

27. November 2011

Kaufbeuren

Innenstadt

Freitag, 25. November 2011 bis Sonntag, 18. Dezember 2011

Unterallgäu

Christkindlesmarkt in Memmingen

Marktplatz

Freitag, 25. November 2011 bis Sonntag, 18. Dezember 2011

Bad Wörishofen

Denkmalplatz

am 03. und 04.12., 10. und 11.12.

und am 17. und 18.12.2011

jeweils von 11 - 19.00 Uhr

Mindelheim

Kirchplatz

2.12. bis 19.12.2010

Donnerstag, Freitag, Samstag 15 - 20 Uhr

Sonntag 13 - 20 Uhr

Ottobeuren

Marktplatz

von Freitag, 2. bis Sonntag, 4. Dezember 2011

Freitag: 16 – 21 Uhr

Samstag: 15 – 21 Uhr

Sonntag: 13 – 20 Uhr

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen