Allgäu
An der Seite der heimischen Bauern

«Die Milch machts», heißt es in der Werbung. Die Milch machts aber tatsächlich längst nicht mehr für die Bauern. Sie sehen den Milchpreis im Keller. Die wirtschaftliche Lage auf vielen Höfen ist dramatisch, die Stimmung unter den Bauern hat einen Tiefpunkt erreicht - und das ganz besonders im milchreichen Unterallgäu. In dieser Situation wollen das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Mindelheim, das Landwirtschaftsamt Kempten und der Verein «Regio Allgäu» die Landwirte nicht allein lassen und starten gemeinsam das Projekt «Allgäuer Herbst-Milchwochen».

Diese Image-Kampagne für Allgäuer Milchprodukte und bäuerliche Familienbetriebe soll vor allem die Verbraucher ansprechen und ihnen deutlich machen, welch hochwertiges Lebensmittel die Landwirte in der Region herstellen. Die Idee, mit diesem Projekt den Bauern im Allgäu zu helfen, war durch den «Milch-Frühling» im Pfaffenwinkel entstanden, sagte der Leiter des Kemptener Landwirtschaftsamtes, Dr. Alois Kling. Der Startschuss im Unterallgäu fällt am Montag, 31. August, allerdings noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auf dem Bauernhof der Familie Veit in Lachen wird gezeigt, welchen Weg die Milch nimmt. Im Oktober wird diese Veranstaltung nochmals für die Bevölkerung angeboten.

Termine bis Ende September:

l Illerbeuren: 12. und 13. September, 10 bis 17 Uhr: Bauernhofmuseum Illerbeuren. Handwerkertage, handwerkliches Käsen, Sense dengeln.

l Kirchheim: 13. September, 14 bis 16 Uhr, Marktplatz: Milch-Infostand. Milchshakes, Joghurt und Käse am Herbstmarkt.

l Memmingen: 15. September, 8.30 bis 12 Uhr, Wochenmarkt.

l Bad Wörishofen: 18. September, 8.30 bis 12 Uhr: Wochenmarkt. Infostand, Geschmackstest.

l Mindelheim: 19. September, 8.30 bis 12 Uhr: Wochenmarkt. Infostand, Geschmackstest.

l Sontheim: Bauernmarkt in der Dampfsäg, Infostand, Geschmackstest.

Ottobeuren: 25. September, 19.30 Uhr, Pfarrheim St. Michael, «Milch & mehr», Unterhaltungsmusik und Mundart-Geschichten. Anmeldung unter Tel. (08332) 92000.

l Bad Wörishofen: 26. September, kulinarische Meile, Fußgängerzone, 10 bis 18 Uhr, Verkauf von Apfelküchle, Bauernhofeis und Käse.

l Memmingen: 27. September, 10 bis 17 Uhr, Erntedankfest, Verkauf wie in Bad Wörishofen.

l Bad Grönenbach: 27. September, kulinarische Meile, Fußgängerzone, 10 bis 18 Uhr.

l Niederrieden: 27. September, ab 14.30 Uhr: Aktivangebot rund um die Milch, Friedls Stadelleben (am Ziegelstadel 1): Wellness, Kosmetik mit Milch, ab 17 Uhr: Kuhmelken, Brotzeit, Anmeldung erforderlich unter (08335) 986186.

l Ottobeuren: Regionalmarkt, Bahnhofstraße, 11 bis 17 Uhr, Infostand, Geschmackstest.

Weitere Informationen im Internet unter:

www.all-in.de/herbstmilchwochen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen