Memmingen
Amendingen ohne Chance

Ohne Punkte blieben die Faustballerinnen des SV Amendingen in den Spitzenbegegnungen der 2. Bundesliga an. Gegen den TSV Calw, mit 20:0 Punkten auf Platz eins, war der SVA chancenlos. Er verlor mit 0:3 (10:12, 8:11, 7:11). Gegen Gastgeber TV Vaihingen/Enz (2.) gewann der SVA zwar einen Satz, verlor aber insgesamt mit 1:3 (6:11, 12:10, 7:11, 1:11) und rutschte damit auf Tabellenplatz vier ab.

Auch die Männer-Bayernligisten TV Neugablonz, SV Erolzheim und SV Amendingen traten gegeneinander an. Der TVN besiegte Illertissen (3:0) und Erolzheim (3:0) und ist nun Spitzenreiter. Amendingen rückte mit Siegen gegen Erolzheim (3:1) und Illertissen (3:1) auf Rang drei vor. Erolzheim ist Siebter.

In der Männer-Landesliga gewann Erolzheim II gegen die SG Augsburg FB II und III, verlor aber gegen Allianz München II. Damit sind die Illertaler Vierter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen