Verkehr
Am Sonntag findet in Kempten eine Radlerdemo statt

Werbung fürs Radeln auf einem Fahrradweg in Kempten: „Verbrennt Fett – und spart Geld“. Und außerdem ist Radfahren eine klimafreundliche Art der Fortbewegung.
  • Werbung fürs Radeln auf einem Fahrradweg in Kempten: „Verbrennt Fett – und spart Geld“. Und außerdem ist Radfahren eine klimafreundliche Art der Fortbewegung.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Teilnehmer aus dem ganzen Allgäu werden am kommenden Sonntag bei einer Rad-Ringfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Kempten erwartet. Von der Veranstaltung solle eine Signalwirkung für die ganze Region ausgehen, sagt Rüdiger Dittmann, einer der Organisatoren. Es gehe um ein fahrradfreundlicheres Klima in Stadt und Land, bessere und sichere Fahrradwege sowie ein faires Miteinander aller Verkehrsteilnehmer.

Die Radlerdemo beginnt um 14 Uhr am Kemptener Hildegardplatz. Unter Polizeischutz geht es dann eine Runde über den Ring. Die Veranstaltung werde „eine familienfreundliche Ausfahrt voller Spaß am Radfahren“, sagt Tobias Heilig vom ADFC Kempten/Oberallgäu.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 28.06.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ