Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Verkehrssituation
Am 22.02. sind Straßen in Kempten wegen des Faschingsumzugs gesperrt

In Kempten sind am 22.02. einige Straßen gesperrt (Symbolbild).
  • In Kempten sind am 22.02. einige Straßen gesperrt (Symbolbild).
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Aufgrund des Faschingsumzugs in Kempten sind am Samstag, 22.02.2020 in der Zeit von 12:30 Uhr bis ungefähr 17 Uhr alle Zugangs- und Querstraßen in folgenden Bereichen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt: 

  • Tierzuchtstrasse
  • Kotterner Strasse
  • Bahnhofstrasse
  • Fischerstrasse
  • Klostersteige
  • Pfeilergraben und
  • Kronenstrasse ab Rathausplatz

Das gab die Faschingsgilde Rottach97, Kempten e.V. in einer Mitteilung bekannt. 

Wichtige Infos zum Faschingsumzug 

Demnach beginnt der Faschingsumzug am Samstag, den 22.02.2020 um 13:11 Uhr in der Kottener Straße auf Höhe der Tierzuchtstraße. Der Faschingsumzug dauert etwa zwei bis drei Stunden. Ausklingen wird er auf dem Rathausplatz. Dort gibt es dann eine Fete mit Musik und Tanz. 

Insgesamt laufen 70 Gruppen mit 15 Musikgruppen und -wagen, neun Musikkapellen, sieben Wagen und 39 diverse Hexen und Vereinsgruppen. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen