Entsorgung
Altpapiertonne wird in Gemeinden im Unterallgäu ausgeliefert

Die Verteilung der neuen kommunalen Altpapiertonne hat begonnen: Die grauen 240-Liter-Tonnen und 1,1 Kubikmeter fassenden Container mit blauem Deckel werden jetzt an die Besteller ausgeliefert. Bis Ende Juli soll laut Landratsamt Unterallgäu die Auslieferung der Tonnen abgeschlossen sein. Die Tonne selbst, die Lieferung und die monatliche Leerung sind kostenlos.

Bestellen kann man die Altpapiertonne bei den Gemeinden, an den Wertstoffhöfen, im Landratsamt und der Firma WRZ Hörger. Darüber hinaus können Interessierte die Tonne auch online unter www.unterallgaeu.de/altpapier bestellen.

Wann die Altpapiertonnen geleert werden, wird in der Zeitung, den gemeindlichen Mitteilungsblättern bekannt gegeben. Ab Mitte Juli sind die Termine auch unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender einzusehen.

Das Entsorgungsunternehmen Dorr, das das Unterallgäu bisher mit den "blauen Tonnen" versorgte, will, laut Pressemitteilung, seinen Service auch weiterhin anbieten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen