Günzach
Altes Gasthaus in Günzach soll zum Asylbewerberheim werden

Die Brauerei Engelbräu Rettenberg will das leerstehende Gasthaus 'Hirsch' in Günzach in ein Asylbewerberheim umwandeln. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, ist das allerdings nicht im Interesse der Gemeinde, die deshalb eine Veränderungssperre erlassen will. Dagegen hat nun die Brauerei Klage eingelegt. Wie Brauerei-Chef Hermann Widenmayer gegenüber der Allgäuer Zeitung erklärte, habe er das Gasthaus der Gemeinde zunächst zum Kauf angeboten, diese habe allerdings kein Interesse gezeigt. Außerdem suche die Regierung von Schwaben derzeit dringend nach Unterkünften für Asylbewerber.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen