Kirche
Als Messwein wählen katholische Pfarrer meist weißen Wein

Essig, Salz oder Glasreiniger helfen gegen Rotweinflecken. Sofern man die Hausmittel sofort zum Einsatz bringt. Besser aber, man vermeidet die hartnäckigen Flecken gleich von vorn herein. Ein praktischer Gedanke, den man auch in der katholischen Kirche pflegt. <%IMG id='1142489' title='Messwein'%>

Rotweinflecken auf weißen Kelchtüchern - das ist einfach unschön und macht viel Arbeit. Die meisten katholischen Pfarrer entscheiden sich deshalb für Weiß, wenn es um ihren Messwein geht. Ganz sicher auch nach der Aufhebung der Messweinverordnung, die Priestern bei der Wahl ihres Altarweins künftig eine größere Auswahl bietet. Die aber haben viele Pfarrer in der Region bislang ohnehin nicht vermisst.

Nur natürliche Bestandteile der Traube darf Messwein enthalten, eine Trockenzuckerung vor der Gärung wie beim normalen Qualitätswein ist nicht erlaubt. Allerdings darf ähnlich wie beim Sherry destillierter Alkohol hinzugefügt werden, wenn dieser aus dem Trester destilliert wurde.

Und was ist schließlich mit Pfarrern, die wegen Alkoholproblemen keinen Wein trinken dürfen? Anton Vogler weiß, wie es dann läuft: Mit bischöflicher Erlaubnis darf es in solchen Fällen Traubensaft sein. Reiner Traubensaft, versteht sich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen