Kempten
Allgäuer wegen Vergewaltigung der Tochter vor Kemptener Gericht

Wegen Vergewaltigung seiner leiblichen Tochter über Jahre hinweg muss sich ein 45-jähriger Allgäuer ab heute
vor dem Landgericht Kempten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 45-Jährigen vor, das Mädchen zwischen 2006 und 2011 in der Wohnung in Lindenberg immer wieder zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben.

Die Schülerin soll zwölf Jahre alt gewesen sein, als sich der Vater das erste Mal an ihr vergangen haben soll. Als die Tochter begann, sich gegen die sexuellen Übergriffe des Vaters zu wehren, soll er sie auch geschlagen haben.

Darüber hinaus misshandelte er laut Anklage ihre Tiere, um das Mädchen gefügig zu machen. Der Prozess ist auf vier Tage angesetzt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019