Beschäftigung
Allgäuer Unternehmen kaum von Kurzarbeit betroffen

Agentur für Arbeit.
  • Agentur für Arbeit.
  • Foto: Bernd Wüstneck (dpa)
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Zwischen 1,8 und zwei Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Allgäu haben im Januar und Februar dieses Jahres Kurzarbeitergeld bezogen. „Das Thema hat also eine relativ kleine Bedeutung für die Region“, sagt Reinhold Huber, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen. Die Lage in Kempten und im Oberallgäu sei sogar noch besser als im Ost- und Unterallgäu oder im Kreis Lindau. Trotzdem sind manche Firmenchefs verunsichert. „Die Beratungen nehmen zu.“

Kurzarbeit bedeutet, dass ein Unternehmen seinen Mitarbeitern einen Teil der Arbeitszeit streicht. Den Verdienstausfall gleicht die Agentur für Arbeit mit dem Kurzarbeitergeld teilweise aus. Aufgrund des Antragsverfahrens, das ein paar Monate in Anspruch nimmt, stammen die aktuellsten Zahlen der Agentur für Arbeit von Januar und Februar (siehe Kasten). Allerdings weiß Huber, dass im Juli lediglich zwölf Allgäuer Unternehmen mit zusammen 179 Beschäftigten Kurzarbeit beantragt haben. Dabei handele es um einen Maximalwert. Tatsächlich könnten also noch weniger Beschäftigte von Kurzarbeit betroffen sein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Kerstin Schellhorn aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019