Kempten
Allgäuer sollten verstärkt regionale Produkte kaufen

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) im Allgäu fordert die Bürger im Allgäu auf, mehr regionale Produkte zu kaufen.

Wer beim Bauern vor Ort kauft, könne selbst überprüfen, wo die Lebensmittel wirklich herkommen und was drin ist, heißt es in einer Pressemitteilung der AbL anlässlich der aktuellen Lebensmittelskandale im Pferdefleisch und in Bio-Eiern.

Ein Landwirt im Allgäu sei stolz auf seine Arbeit und empfinde Interesse nicht als Bedrohung. Jeder Verbraucher, der regionale Produkte kauft, leiste außerdem einen Beitrag zur regionalen Kauf- und Wirtschaftskraft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen