Auszeichnung
Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth mit Prix Pantheon ausgezeichnet

Der Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth hat den Prix Pantheon-Jurypreis in der Kategorie 'Frühreif und Verdorben' gewonnen. In Bonn überzeugte der Schauspieler und Kabarettist gestern Abend mit seinem ersten Soloprogramm Faszination Allgäu. Was an Schafroth als erstes auffalle sei die Natürlichkeit, Leichtigkeit in der Spielfreude und Kreativität im Denkansatz: Die Jury fand in der Laudatio lobende Worte für den gebürtigen Allgäuer. Der Prix Pantheon wird seit 1995 vom Bonner Kleinkunsttheater vergeben und ist insgesamt mit 13.000 Euro dotiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen