Allgäu
Allgäuer für Zivilcourage ausgezeichnet

Gleich sieben Allgäuer sind am vergangenen Abend vom Kuratorium Sicheres Allgäu für ihre Zivilcourage geehrt worden. Sie wurden für ihr couragiertes und selbstloses Eingreifen bei Straftaten oder lebensbedrohlichen Situationen ausgezeichnet.

Das Kuratorium Sicheres Allgäu wurde vor neun Jahren gegründet. Ziel ist es, Gemeinsinn, Mitverantwortung und Eigenverantwortlichkeit in der Bevölkerung zu stärken.

Nach neun Jahren hat das Kuratorium jetzt außerdem einen neuen Präsidenten. Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser hat das Amt gestern Abend an Lindaus Landrat Elmar Stegmann übergeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019