Wettbewerb
Allgäuer Fotos im Landtag

Wieder sehr gut abgeschnitten haben Allgäuer Fotografen bei dem Wettbewerb «Pressefoto Bayern 2010», den der Bayerische Journalistenverband heuer zum elften Mal durchgeführt hat. Zu den besten Presse-Fotos, die bis Ende des Monats im Bayerischen Landtag zu sehen sind und dann auf Reise gehen, zählen die Aufnahmen von Matthias Becker, Ralf Lienert und Jörg Schollenbruch, Bildredakteuren unserer Zeitung, und von Andreas Ellinger, PR-Redakteur beim Allgäuer Zeitungsverlag.

«Schwarz-Weiß-Betrachtung» lautet der Titel der Aufnahme von Matthias Becker, die im Kunsthaus Bregenz entstanden ist. Ihm gefiel der Kontrast zwischen roten Haaren und den beiden Portraits auf Anhieb. Andreas Ellinger ist in der Kategorie Land und Leute vertreten. Seine «Alphornparade» entstand Ende August auf dem Fellhorn.

Während Jörg Schollenbruch das neue Wasserkraftwerk an der Iller durch eine zerbrochene Glasscheibe in Szene setzte, gefiel Ralf Lienert eine Künstlerin, die sich bei der Kraftwerkseröffnung in ein silbernes Tuch gehüllt auf ein großes Gebläse stellte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen