Wirtschaftsmesse
Allgäuer Festwoche: Strom und Wasser heuer die bestimmenden Themen

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer meinte gestern verschmitzt auf der Pressekonferenz zum bevorstehenden Spektakel: 'Bestes Kemptener Wasser - das wird das Hauptgetränk auf der diesjährigen Festwoche.'

Netzer wollte mit dieser launigen Bemerkung darauf hinweisen, welche gewichtige Rolle auf der diesjährigen Allgäuer Festwoche das Thema Wasser spielt. Zum einen aus einem ganz praktischen Grund: Für 180 000 Euro ist die Wasserversorgung auf dem Messegelände mitten in der Stadt auf Vordermann gebracht worden. Die Aussteller brauchen nämlich immer mehr Wasser. Und 'Häusle' gab’s regelmäßig zu wenig, diesmal sollen also mehr Toiletten-Container bereitstehen.

Zum anderen beschäftigt sich die Sonderschau 'Wasser bewegt' in Halle 12a mit dem kostbaren Nass. Dort informiert das Wasserwirtschaftsamt Kempten über alle Facetten dieses Elements, vom Trinkwasser über Flüsse und Seen bis hin zu den Gefahren durch Hochwasser oder Lawinen.

Den ganzen Bericht zur Allgäuer Festwoche 2013 unter dem Motto "Mit Energie in die Zukunft" finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 17.07.2013 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen