Special Allgäuer Festwoche SPECIAL
Allgäuer Festwoche

Vorbereitungen
Allgäuer Festwoche: Beim Brandschutz auf Details achten

Wo steckt der Teufel? Natürlich im Detail. Wer kann schon ahnen, dass ein Aussteller seinen Würstlegrill ausgerechnet unter einen neuen Rauchmelder stellt.

Brandschutz ist immer ein heikles Thema, natürlich auch auf der Allgäuer Festwoche. Die Verantwortlichen sind besonders den Kleinigkeiten auf der Spur, die im Ernstfall großen Schaden nach sich ziehen könnten.

Ein Klassiker ist für Organisationsleiterin Martina Dufner-Wucher und Festwochenarchitektin Marianne Lechner der beliebte Heuballen: 'Da geben sich die Landwirte die größte Mühe bei der Dekoration ihrer Stände, und dann kommen wir und haben etwas dagegen.' Derart leicht entzündliche Materialien bergen immer die Gefahr, dass sie in Brand geraten.

Mehr über die Brandschutz-Vorkehrungen für die Allgäuer Festwoche finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 23.07.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019