EU-Parlament
Allgäuer Europa-Abgeordneter fordert Flüssigkeiten in Flugzeugen wieder zu erlauben

Einen Vorstoß im EU-Parlament hat der allgäuer Europaabgeordnete Markus Ferber gewagt. Das Verbot von Flüssigkeiten für Flugpassagiere an Bord soll aufgehoben werden.

Die Kontrolle von Flüssigkeiten an Flughäfen hat laut Ferber keine nachweisbare Sicherheit für die Flugpassagiere ergeben. Das von der Komission angegebene Datum zur Abschaffung der Kontrollmaßnahmen ist aber kaum haltbar, da die Technologie zur Untersuchung von Flüssigkeiten selbst noch in den Kinderschuhen steckt.

Im April 2010 läuft das Verbot zur Mitnahme von Flüssigkeiten in Behältern mit mehr als 100 Mililiter Inhalt aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen