Bilanz 2013
Allgäuer Brauhaus: Wachstum in Absatz und Ergebnis

Der Rückgang des Bierabsatzes in Deutschland setzt sich vielerorts fort. Der Brauerbund meldete zuletzt zwei Prozent Minus. Ganz gegen diesen Trend entwickelt sich das Allgäuer Brauhaus in Kempten.

Vorstand Heinz Christ verschickte seinen Aktionären den Bilanzbericht 2013 mit einem Absatzplus von knapp sieben Prozent, einer Umsatzsteigerung von über neun Prozent und einem Gewinn von 640 000 Euro.

Auch für das laufende Jahr plant die Brauerei ein Mengenwachstum und ein Ergebnis, 'das wieder eine Dividende für die Aktionäre ermöglicht.' Der Schlüssel für den Erfolg hat die Brauerei wohl mit der Aufteilung in drei Sortimentsblöcke gefunden. Für Christ ist das regionale Sortiment mit den klassischen Marken (Teutsch Pils, Urtyp, Fürstabt Weizen und Alt Kemptener Weiße) ein wichtiges Standbein.

Den ausführlichen Bericht mit weiteren Gründen für den Erfolg, wie viel beispielsweise allein von der Sorte 'Büble Bier' verkauft wurde, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 31.05.2014 (Seite 39).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Ralf Lienert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019