Zukunft
Allgäuer Berufsoffensive in Kempten geht in eine neue Runde

Viele Schüler stehen nach ihrem Abschluss vor einer ungewissen Zukunft. Um ihnen die spätere Berufswahl zu erleichtern, findet seit 2004 die Allgäuer Berufsoffensive statt. Auch in diesem Jahr werden Schüler und Lehrer wieder über ein Berufsfeld informiert, diesmal ist das Thema Handwerk - Die Zukunft in den eigenen Händen. Im Rahmen des Projekts bekommen die Lehrer heute im Kornhaus in Kempten praktische Einblicke zum Handwerk. Staatssekretär Georg Eisenreich, der die Begrüßungsrede gehalten hat, sieht in der Aktion mögliche Vorteile für die Schüler.

Außerdem ist ein Projekttag für die Schüler im Februar 2014 geplant, wo sie Werkstätten und Bildungszentren besuchen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020