Allgäu / Ronsberg
Allgäuer Bernersennhündin vermutlich älteste Hündin der Welt

Der älteste Hund der Welt kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Allgäu. Eine Bernersennhündin aus Ronsberg soll bereits 25 Jahre alt sein.

Die Meldung, dass eine kürzlich verstorbene Dackeldame aus New York die älteste Hündin der Welt sei, gilt damit als überholt. Das betagte Alter der Hündin 'Penny' kann ihr Tierarzt nur bestätigen. Sie sei eine seiner ersten Patientinnen in seiner Praxis gewesen.

Der Ostallgäuer Veterinär ist zuversichtlich, dass Penny noch viele glückliche Hundejahre im Allgäu vor sich hat. Ihr Herz sei gesund und stark, heißt es. Die Hundeseniorin aus Ronsberg gehe immer noch gerne spazieren, finde noch immer den Weg nach Hause und schlafe immer mit dem Familienkater in einem Körbchen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen