Oberstdorf / Altdorf
Allgäuer Bariton ausgezeichnet

Der 23-jährige Bariton Johannes Mooser aus Altdorf (bei Marktoberdorf) wurde beim Oberstdorfer Musiksommer mit dem «Dr.-Koepff-Röhrs-Preis für exzellente Nachwuchsleistung» ausgezeichnet. Denselben Preis erhielt auch die 15-jährige Flötistin Alissa Rossius aus München.

Dotiert sind die Auszeichnungen mit jeweils 1000 Euro, sie werden zum Abschluss der Musiksommer-Meisterkurse vergeben. Mooser studiert derzeit Gesang an der Musikhochschule Stuttgart. Den ebenfalls mit 1000 Euro dotierten «Bräuer-Optik-Spezialpreis für Kammermusik» ging an das Perez-Quartett, das zwei Konzerte gab.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen