Energiewende
Allgäu: Windkraft und Tourismus ndash ein Konflikt?

Gäste sind gegenüber Windrädern unempfindlicher als vermutet, sagt Touristiker Dr. Enno Schmoll, Professor an der Jadehochschule Wilhelmshaven. Eingeladen hatten die Grünen Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart und Thomas Gehring zum Thema 'Windkraft und Tourismus – ein Konflikt?', wobei beide überzeugt sind: 'Wir brauchen die Windkraft für einen Energiemix, der in ein Tourismuskonzept eingebettet sein muss.'

Die Einwände einiger Zuhörer brachten deren Ängste zum Ausdruck: Urlauber im Allgäu hätten eine andere Erwartungshaltung als die in Norddeutschland und würden wegen Windrädern wegbleiben.

Dem hielt Sprinkart die Zahlen von Freiamt entgegen, einer Schwarzwaldgemeinde mit fünf Windkraftanlagen und einer Zunahme der Gästezahlen um 16 Prozent von 2010 auf 2011.

Der zweite Referent, Ernst Leimer vom dortigen Windenergie-Verein berichtete von anfänglichen Bedenken 1996, die man mit Gesprächen und transparenter Vorgehensweise überwunden habe.

'Norden Nordeich hat die Energiewende zur Imagewende genutzt', so Schmoll. Auf der dortigen Homepage finde sich ein Bild mit Windrad und Sonnenuntergang. Windräder störten die Mehrheit der Gäste weniger als Getreidesilos oder gar Kohlekraftwerke.

Der stellvertretende Landrat Anton Klotz betonte in der Diskussion, jede Landschaft habe ihren Reiz: 'Ich finde Transparente mit der Aufschrift ,Das Allgäu ist zu schön für Windräder' überheblich.' Der Sprecher der Allgäu Top Hotels, Dirk Schoppmann, hatte Windräder als 'Entwürdigung der Allgäuer Landschaft' bezeichnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen