Dekanate Im Allgäu
Allgäu verliert zwei Dekanate - Marktoberdorf und Ottobeuren betroffen

Im Zuge der Pastoralen Neuordnung wird es im Bistum Augsburg anstelle von 36 ab 1. Dezember nurmehr 22 Dekanate geben. Von dieser Reform ist auch das Allgäu betroffen: Nach Informationen unserer Zeitung wird Marktoberdorf aufgelöst und an die benachbarten Dekanate angegliedert. Zudem werden Ottobeuren und Memmingen zu einem Dekanat zusammengeschlossen. Damit bleiben von vormals neun Allgäuer Dekanaten sieben bestehen.

'Der westliche Teil des Dekanats Marktoberdorf wird Kaufbeuren zugeordnet, der östliche Füssen', sagt der derzeit noch amtierende Regionaldekan der Diözesan-Region Kaufbeuren-Ostallgäu Reinhold Lappat. Von einer 'Hochzeit' im Unterallgäu spricht der Memminger Dekan Ludwig Waldmüller: Ottobeuren wird mit Memmingen zusammengeführt.

Die Grenzen der anderen Allgäuer Bezirke bleiben den zuständigen Dekanen zufolge unangetastet. Ein Sprecher des Bistums will diese Angaben jedoch nicht bestätigen. Die Neuordnung der Dekanate sei noch in Arbeit und werde in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Personelle Veränderungen

Neben der Neuordnung der Gebiete, stehen auch personelle Veränderungen an. Das Amt des Regionaldekans wird es fortan nicht mehr geben. Zudem endet die Amtszeit aller Dekane des Bistums Ende November. 'Sie werden zum 1. Dezember neu ernannt', so der Sonthofener Dekan Anton Siegel.

Die künftigen Dekanate im Allgäu: Lindau, Kempten, Sonthofen, Memmingen, Mindelheim, Füssen und Kaufbeuren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen