Jahresbilanz
Allgäu-Tourismus boomt wie nie zuvor

Im vergangenen Jahr gab es Rekorde bei den Übernachtungen und bei der Zahl der Gästeankünfte. Woran das liegt, woher die Gäste kommen und was sie in der Region erwarten.

Erstmals wurden vergangenes Jahr im Allgäu über 12,6 Millionen Gästeübernachtungen registriert. Das entspricht einem Plus von knapp sieben Prozent. Im Zehn-Jahresvergleich stieg die Zahl der Übernachtungen um 23 Prozent.

Das neue Rekordergebnis sei 'die Leistung aller', sagte Bernhard Joachim, Chef der Allgäu GmbH. Wichtige Eckpunkte der Tourismus-Bilanz in Kürze:

Woher stammen die Zahlen und welche Übernachtungen wurden gezählt?

Die jetzt veröffentlichten Zahlen der Übernachtungen und Gästeankünfte stammen Bayerischen Landesamt für Statistik. Erfasst sind nur Übernachtungsbetriebe mit mehr als zehn Betten und Campingplätze. Die tatsächlichen Übernachtungszahlen sind also noch deutlich höher – voraussichtlich um etwa ein Drittel.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 15.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen