Spiel
Allgäu-Memo Energie: Neues Spiel vorgestellt

31Bilder

Betagte Mühlen und innovative Elektroautos, Strommasten, Windräder und idyllische Wasserfälle: Regenerative Energien in vielerlei Variationen zeigt das neue Spiel 'Allgäu-Memo – Energie und Umwelt', das im Kemptener Kundencenter des Stromversorgers Allgäuer Überlandwerk (AÜW) vorgestellt wurde.

Das Besondere: Die Motive der Bildpaare stammen von Hobbyfotografen aus der Region. Eine Jury hatte aus fast 100 eingereichten Fotos 32 ausgewählt.

Die Allgäuer Zeitung und die neun Partner des Energieverbunds AllgäuStrom haben das Memo entwickelt. 'Wir haben den Nagel auf den Kopf getroffen, denn das Spiel passt wunderbar zur aktuellen Energiewende', sagte AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke bei der Präsentation. 'Pärle-Suchen kann jeder – und es macht richtig Spaß', ergänzte Markus Brehm, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags. Er verwies zudem darauf, dass das Allgäu Vorreiter sei: 'Bei uns werden bereits 35 Prozent des Strombedarfs regenerativ gewonnen.'

Das Spiel gibt es ab sofort für 13,90 in allen Service-Centern unserer Zeitung sowie online unter www.azshop.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019