Abstimmung
Allgäu GmbH und Hochschule Kempten wollen Tourismus-Camp in die Region holen

Die Allgäu GmbH und die Hochschule Kempten bewerben sich für das Tourismus-Camp 2018. Bevor die Veranstaltung in die Region kommen kann, braucht es aber viele Klicks.

Beim Tourismus-Camp des Instituts 'Tourismuszukunft' treffen sich seit zehn Jahren jeweils an einem anderen Ort verschiedene Vertreter der Tourismusbranche, um über die Zukunft zu diskutieren. Ob Reiseveranstalter, Gastgeber, Betreiber von Online-Portalen, Tourismus-Verbände, Blogger und Studenten – sie alle tauschen sich über Herausforderungen und Lösungsansätze aus.

Und das nicht nur theoretisch, sondern auch mit praktischen Tipps untereinander – dem Charakter eines Barcamps (Tagung mit offenen Workshops) entsprechend. 2018 soll diese Veranstaltung nun ins Allgäu kommen. Dazu sind aber noch viele Stimmen bei einer bundesweiten Online-Abstimmung nötig.

Eine 'Destination' – so heißt in de Tourismus-Sprache eine Urlauberregion – muss sich für das Tourismus-Camp bewerben: In Kooperation mit der Hochschule Kempten hat die Allgäu GmbH ein Video drehen lassen, in welchem Rosi Krempl vom Improvisations-Theater 'Die Wendejacken' als Vermieterin auftritt. Und mit dem Kurzfilm hat es das Allgäu tatsächlich unter die letzten drei Bewerber geschafft.

Direkt über den Film abgestimmt werden kann bei Facebook unter dem Link voting.allgaeu.de.

Mehr über das Tourismus-Camp und die Abstimmung erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung, vom 11.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019