Allgäu-Airport
Allgäu-Airport: Nach Vorjahresverlust heuer wieder auf besserem Weg

Zwei Millionen Euro Verlust hat die 'Allgäu Airport GmbH & Co KG' im Vorjahr eingefahren. Das lag laut Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft, vor allem am Abzug von 'Air Berlin'. Wie er dem Oberallgäuer Kreistag berichtete, sei der Airport heuer wieder auf dem Weg, das Ergebnis des Jahrs 2010 zu erreichen.

Der Flughafen habe bei einer Bilanzsumme von 19,9 Millionen Euro ein Eigenkapital von 16,7 Millionen, das 70 Kommanditisten (vor allem Unternehmer aus der Region) stellten. Weiter skizzierte Fischer, wie die Allgäu GmbH die Marke Allgäu voranbringen wolle.

Landtagsabgeordneter Adi Sprinkart (Grüne) kritisierte, dass aktiv für den Flug von Hamburg ins Allgäu geworben werde, obwohl es einen durchgehenden Zug gebe. Sprinkart: 'So werben wir Bahnreisende ab.'

Das führe im Ergebnis zum maximalen Schaden fürs Klima und dazu, dass irgendwann der Zug nicht mehr ins Allgäu fahre. Fischer konterte, dass es von der Zielsetzung her um Städtewerbung gehe – und damit eben mit ums Fliegen. Man habe auch eine Kooperationsvereinbarung mit der Bahn.

Armin Ländle (SPD) wunderte sich, dass der Allgäu-Airport so viel Eigenkapital hat. Bei den günstigen Zinsen wäre auch Fremdkapital eine Option, fand er.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen