Neuwahlen
Alles bleibt beim Alten im Traditionsverein

Der Knechte- und Kraftfahrerverein setzte bei seiner Jahresversammlung auf die bewährte Führung. Alles blieb beim Alten: Erster Vorstand Toni Reisach, Zweiter Vorstand Franz Deuschl, Kassierer Armin Reisinger und Schriftführer Ernst Gaugler. Die Mitglieder gedachten zudem der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Marianne Aumer, Erich Huber, Ludwig Oberhofer, Günter Riedl und Heinrich Mayr. Der Dank des Vorstands ging, wie alle Jahre zuvor, an die Fahnenabordnung, die bei Beerdigungen, kirchlichen Festtagen und weltlichen Festen den Verein repräsentierten.

Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Albin Settele und Josef Rössle ausgezeichnet. Beim Rückblick des Schriftführers Ernst Gaugler ging es um das Treffen der Knechtevereine Kempten, Memmingen, Mindelheim und Kaufbeuren im damaligen Vereinslokal Gais in Kaufbeuren.

Der Vereinsausflug führt dieses Jahr an den Königsee. Markus Schindele kam im Gewand des Jörg von Benzenau und hielt einen Vortrag über die Burg Kemnat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019