Füssen
Aktion HERZlich fürs Allgäu erwirtschaftet tausende Euro für guten Zweck

Die Aktion Herzlich fürs Allgäu, der allgäuer Landkreise, hat am Wochenende tausende Euro zugunsten des Allgäuer Hilfsfonds erwirtschaftet. Hobby- und Profikünstler der Region waren aufgerufen ihre Werke der Aktion zu stiften. Der Kemptener Fernsehrichter Alexander Hold und Starkoch Christian Henze haben nun die 50 besten im Festspielhaus Füssen versteigert.

Ein Bild eines Füssener Künstlers ging für über 1.000 Euro über den Tisch, ein Bild des Bad Hindelanger Kunstmalers Kilian Lipp erreichte sogar einen Preis von 2.400 Euro.

Bis zum 16. Oktober gehen die Versteigerungen im Internet-Auktionshaus Ebay weiter. Zu finden sind sie unter dem Schlüsselwort Herzliches Allgäu. Der Allgäuer Hilfsfonds e. V. unterstützt vor allem Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen