Highschool
Aitrangerin erhält Stipendium für die USA

Neugierde, Eigenverantwortlichkeit und Unvoreingenommenheit – diese Eigenschaften sollte mitbringen, wer plant, für längere Zeit in ein anderes Land zu reisen.

Mit diesen Qualitäten konnte nun Amrei Frey bei ihrer Bewerbung für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) überzeugen. Die 16-jährige Schülerin aus Aitrang wurde vom Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke (CSU) ausgewählt, für ein Jahr in die USA zu reisen.

Dort wird sie in einer Gastfamilie leben und eine Highschool besuchen. Die musikalisch interessierte Amrei hofft, dass sie an der amerikanischen Schule auch Zeit für ihre Hobbys finden wird. Sie spiele in einigen Orchestern die Geige, außerdem leite sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin eine Tanzgruppe.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 17.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen